Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik – die sogenannten MINT-Fächer – sind langweilig und machen Schülern wenig Spaß? Zu wenige Jungs und vor allem Mädchen streben ein Studium oder eine Karriere in diesen Fächern an – Stichwort: Fachkräftemangel. Durch Freude an der Bewegung wollen wir das ändern!

Cosinuss° ist einer der Partner im „STEM* on the Move“-Forschungs- und Innovationsprojekt, um die Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik für Schüler praxisnah, interessant, lustig und anschaulich zu gestalten. Das Ziel des Projekts ist es, vier Bewegungsmodule mit MINT-Inhalten für Schulen zu gestalten:

  • Wurf-Modul: Verschiedene Wurfgegenstände, wie beispielsweise Bälle, werden ausgestattet mit Sensoren, um die verschiedenen Wurfparameter aufzuzeichnen und diese auf einem Tablet oder Smartphone zu visualisieren. Das Ganze soll dazu dienen, die Physik des Werfens und der Biomechanik anschaulich und aktiv zugleich zu gestalten und den Schülern spielerisch näher zu bringen.
  • SchwimmModul: Ein wasserdichter In-Ear Sensor wird verwendet, um physikalische und biologische Parameter während dem Schwimmen aufzuzeichnen und diese anschließend zur Darstellung an ein Output-Gerät zu senden. Schüler bekommen einen Einblick in biologische und physiologische Vorgänge im menschlichen Körper sowie die technischen Möglichkeiten, diese für Analysen sichtbar zu machen.
  • Radfahr-Modul: In diesem Modul sollen Schüler lernen, sowohl Fahrrad zu fahren, als auch Fahrräder zu reparieren und die Physik und Mechanik dahinter besser zu verstehen.
  • Schulbesuche in Leistungssportzentren sollen durchgeführt werden, um Schülern Einblicke in den Leistungssport zu geben und einen entsprechenden Bezug zu MINT-Inhalten herzustellen, aber auch Profi-Sportler in ihrem Trainingsalltag zu erleben.

Das Projekt wird gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Cosinuss° arbeitet dabei an der Entwicklung der Module Schwimmen und Werfen mit Partnern des internationalen Sport-Innovations-Netzwerk (SINN-i) zusammen. Dabei kommt die patentierte ear-connect Technology von cosinuss° zum Einsatz.

Das internationale Sport-Innovations-Netzwerk (SINN-i) ist ein Netzwerk aus enthusiastischen Erfindern und Innovatoren und kompetenten Partnern, die gemeinsam Innovationen in den Bereichen Bewegung, Gesundheit und „Healthstyle“ anregen und hervorbringen. Das Hauptaugenmerk liegt darauf mehr Freude an der Bewegung zu schaffen – weltweit. Am „STEM on the Move“ Projekt nehmen verschiedene Partner aus Wirtschaft und Forschung aus Deutschland, Spanien, Großbritannien, Japan und Südafrika teil.

*STEM (engl. für MINT) steht für Science, Technology, Engineering & Mathematics

Bundesministerium für Bildung und Forschung      International Sports-Innovation-Network