Mehr über das eigene Training erfahren, als lediglich die Zahl der zurückgelegten Schritte? Sich optimal bewegen, ohne zu großen Belastungen ausgesetzt zu sein? Verletzungen vorbeugen und Krankheiten erkennen?
Cosinuss° One ist nun in der Lage zwischen Laufen und Gehen zu unterscheiden. Es kann dir also angezeigt werden, ob du einen Marathon oder einen Stadtbummel hinter dir hast. Die Bewegungen werden analysiert und können für gesundheits- oder fitnessrelevante Anwendungen genutzt werden.

Warum ist es wichtig, dass die Art der Bewegung richtig erkannt wird?

Die Untersuchung der Bewegung des Menschen wird als “Ganganalyse” bezeichnet. Der Gang ist die Art und Weise, wie der Benutzer geht oder läuft. Im Gesundheitsbereich hilft die Gangbeurteilung dabei, Verletzungen bei Profisportlern zu vermeiden, die Parkinson-Krankheit zu entdecken oder die Genesung eines Patienten zu fördern.

Für Fitness-Fragen ist sie wiederum nützlich, um festzustellen, welche Distanz zurückgelegt wurde oder wie lange trainiert wurde und mit welcher Intensität. Diese Parameter sind wichtig zur Kontrolle des eigenen Trainings, denn nur so kann ein bestmögliches Ergebnis erreicht werden.

Warum eignet sich der cosinussº One besonders gut zur Aktivitätserkennung?

Die Forschung zeigt, dass der Kopf der ruhigste Teil des Körpers während der Körperfortbewegung ist, dank der Ausbalancierung des Rumpfes und des Halses. Dadurch ist er robust und weniger bewegungsbeeinflusst als andere Körperteile. Die im Ohr erzielten Beschleunigungen sind somit regelmäßiger und schwächer.
Darüber hinaus kann der Sensor über einen längeren Zeitraum getragen werden, ohne zu verrutschen oder bei Bewegungen einzuschränken.

Unsere Studie zum Testen der Aktivitätserkennung

Unsere Studie wurde im Performance and Prevention Lab der TUM mit insgesamt 18 Probanden im Alter zwischen 18 und 50 Jahren durchgeführt. Alle mussten mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten gehen und laufen, um so viele Variationen wie möglich zu erhalten. Jeder Teilnehmer wies ein anderes Gangbild beim Gehen und Laufen auf. Somit erhielten wir als Ergebnis eine umfassende Datenbank, die nun auf jeden Bewegungs-Typ angewandt werden kann.

Basierend auf dieser Datenbank haben wir ein Machine Learning Modell erstellt, das klassifiziert, ob der Anwender geht oder läuft. Die erzielten Ergebnisse weisen eine hohe Genauigkeit und Präzision bei der Erkennung der Aktivitäten auf. Somit kann der cosinuss° One, als Alltagsüberwachungssystem für Gesundheits- und Fitnesszwecke genutzt werden.